Diese Therapie erhalten Sie nur in der Praxis von Stanislaw Krukierek am Färbertorplatz in Gernsbach.

Neuartiges Verfahren zur Behandlung von verschleißbedingten Gelenkleiden und Beschwerden der Sehnen und Muskulatur. 

Die Pulsierende Magnetfeldtherapie (PMT) ist ein alternatives Verfahren, das die Selbstheilungskräfte des Körpers im Kampf gegen schmerzhafte degenerative Gelenkerkrankungen aktiviert. Die Knorpelzellen werden dadurch quasi zu neuem Leben erweckt. Die Behandlung wird ambulant durchgeführt und ist schmerzfrei. Die Nutzung der biologischen Wirkung von Magnetfeldern für gesundheitliche Zwecke gehört mit zu den ältesten Formen der physikalischen Therapie.

Pulsierende Magnetfelder sind unsichtbare Energiefelder, die unseren Körper (Knochen, Gewebe und andere Körperteile) vollständig bis in die einzelnen Zellen durchfluten und dort den Zellstoffwechsel anregen. Durch die gezielte Stimulation mit pulsierenden Magnetfeldern werden viele Funktionen verbessert, die durch Abnutzung sowie Mangel an Sauerstoff und anderen Nährstoffen im Zellgewebe entstehen. So kann die Pulsierende Magentfeldtherapie (PMT) das Immunsystem stärken und die Selbstheilungs kräfte des Körpers aktivieren. Die Durchblutung in den Gefäßen und im Zellgewebe, d.h. die Mikrozirkulation wird signifikant verbessert, so dass der Stoffwechsel wieder richtig funktionieren kann. Die Aktivierung und Förderung der Heilungsprozesse führt zu einer Verbesserung der Funktionsfähigkeit und Schmerzreduktion.

 

logophysioaktiv

reco80

milon